Artikelformat

Einfache Wege zur Entgiftung des Körpers

Wenn Sie seelisch ausgelaugt , körperlich angespannt sind und Schmerzen haben, dann ist es an der Zeit, Ihren Köper gründlich zu entgiften. Stellen Sie sich vor, wieder einen sauberen, gesunden Teint zu bekommen, wie Ihr Geist wieder fit wird, Sie sich wieder jung fühlen, bessere Abwehrkräfte besitzen und sich wieder rund herum gesund fühlen. All das sind die Vorteile eines guten Entgiftungsprogrammes. Bei einer Entgiftung wird das Blut gereinigt, indem alle Schadstoffe in den Organen komplett zerstört werden, wie zum Beispiel ais Leber, Nieren, Darm, Lymphdrüsen, Lunge und Haut. Also, was ist der erste Schritt bei einer Entgiftung? Als erstes sollten Sie Ihren Körper von Giften reinigen. Um das zu tun, sollten Sie den Konsum von Kristallzucker (Süßes, Limonaden, Ketchup etc.), gesättigten Fettsäuren, Alkohol, koffeinhaltigen Getränken und Zigaretten drastisch reduzieren. Diese Gifte zerstören leise und zunächst unmerklich Ihr Immunsystem. Ebenfalls ist es ratsam in den persönlichen Hygieneartikeln wie Shampoos, Waschgelen, Cremes, Deodorants etc. und den verwendeten Haushaltsreinigern auf die chemischen Inhaltsstoffe zu achten, diese zu kennen und über Ihre Wrksamkeit informiert zu sein. Ggf. sind Alternativen sinnvoll. Die Ingredientien von Reinigungs- und Pflegestoffen können durch die Haut in Ihren  Körper gelangen und sich dort ansammeln. Man bekommt diese Chemikalien nur aus dem Körper, wenn man eine Entgiftung macht. Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, um den Körper zu entgiften. Es steht Ihnen frei eine Entgiftungsmethode zu wählen, die zu Ihrem Lebensstil und Ihren Vorlieben passt. Saft-Entgiftungskur Eine Saft-Entgiftungskur ist sehr gut wirksam, um den Körper zu entgiften. Desweiteren liefert diese Kur Ihrem Körper wichtige Nährstoffe und Enzyme. Dies beschleunigt den Entgiftungsprozess. Trinken Sie frische Obst- und Gemüsesäfte, wie zum Beispiel Preiselbeere, Ananas, Apfel, Kohl, Spinat, Möhren und Sellerie. Schränken Sie während dieser Phase den Konsum von Zitrusfrüchten aufgrund des im Vergleich höheren Säuregehalts ein. Neben der Entgiftung und Abnahme von Körperfett werden Sie sich voller Energie und selbstsicherer fühlen. Wasser-Entgiftungskur Wie der Name schon sagt, trinken Sie bei einer Wasserkur ausschließlich Wasser. Ihr Verdauungstrakt und Ihre Organe genießen totale Erholung. Dadurch könne Sie sichj wieder instand setzen und regenerieren. Sämtliche Gifte werdenn aus dem Körper gespült. Neben der ausschließlichen Zufuhr von Flüssigkeiten über wenige Kur-Tage, in denen stattdessen auch klare Gemüsesuppen oder Molke getrunken werden kann, möchten Sie vielleicht auch folgende behutsame und ungefährliche Entgiftungsmethoden probieren; diese können zeitlich über die eigentliche Kurphase hinaus durchgeführt werden bzw. im Sinne einer Lebensstil-Änderung künftig feste Rituale Ihres Alltags werden: 1. Ernährungsumstellung: Wechseln Sie von abgepackten Lebensmitteln und Fast-Food zu frischen Früchten und frischem Gemüse. Auf diese Weise können Sie die Aufnahme von Fett und Zucker reduzieren und so einen gesünderen Lebensstil annehmen. 2. Sauna: In vielen Teilen der Welt sehr beliebt, ist sie sehr effektiv, um Gifte über die Haut auszuscheiden. Für ein besseres Resultat kombinieren Sie Saunagänge mit einer energiereduzierten Ernährung und einem guten Trainigsplan. 3. Bürsten der Haut: Benutzen Sie regelmäßig eine spezielle, trockene Hautbürste mit weichen Borsten als eine sanfte, aber effektive Form der Entgiftung. Abgestorbene Hautzellen werden entfernt, der Lymphfluss angeregt und Gifte über die Haut entfernt. Bürtsen Sie auch Ihre Fußsohlen jeweils eine Minute lang mit kreisförmigen Bewegungen. 4. Yoga: Übungen mit tiefer Atmung stimulieren die Sauerstoffaufnahme im Blutkreislauf. Dadurch erhalten Sie reichlich Energie und sorgen so für die Verbesserung so einiger körperlicher Prozesse. Die verschiedenen Positionen und Bewegungen des Yoga massieren sanft die inneren Organe. Dadurch können die Organe auch schädliche Gifte besser ausscheiden. Dies sind einige Beispiele beliebetr Entgiftungsmethoden. Es ist sehr wichtig, dass Sie verstehen, warum eine Entgiftung so wichtig ist, und dass Sie sich gründlich über die verschiedenen Maßnahmen informieren, bevor Sie starten. Für mehr Informationen zum Abnehmen und zur Entgiftung wenden Sie sich gerne an die Privatärztliche Praxis Dr. Barbara Weinzetel.      

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.